Erfahrungsberichte

10 » I.S. aus Bremgarten

Als ich am 17. April 2013 mit der Stoffwechselanalyse begann, war ich sehr skeptisch. Ich bin begeisterte Nordik Walking Anwenderin, jedoch hatte ich nicht den Erfolg damit Gewicht abzunehmen.

Durch den Wellness Point habe ich gelernt auf was es ankommt. Die Stoffwechselanalyse mit den verschiedenen Themen waren genau das Richtige, um mein Ziel 17 kg abzunehmen endlich zu schaffen.

Durch die vielen Tipps habe ich eine Ernährungsumstellung gemacht. Die Produkte von Herbalife haben mich unterstützt ausgeglichener zu sein. Mein Heisshunger auf Süsses hat sich dadurch verabschiedet.

Ich danke den Coachs für diese tolle Unterstützung und werde weiter dran bleiben mein Endziel zu erreichen.

9 » B.S. aus Lenzburg
Kaum zu glauben !
Meine Hauptprobleme: Allg. Müdigkeit, Energielosigkeit, Gelenkschmerzen u.s.w.

Die medizinische Diagnose ergab: Nikosativer Stress Behandlung mit Medikamenten über Wocten bringt keine Besserung.

Unter www.symptome.ch/wiki/Nitrosativer_stess ist ein Hinweis auf Atlaslogie zu finden, also ausprobieren!

Nach 3 (drei) “harten” Behandlungen bei Herrn Huber ist meine “nitrosativer Stess” weitgehend weg (auch der Labortest von Ortho-Analylic AG zeigt, dass diesbezüglich alles OK ist), plus ein paar Behandlungen zur Stabilisierung der Lage und alles ist wieder, wie es sein soll.

Danke Herr Huber !

8 » RM aus Waltenschwil
Sehr interessannte HomePage, übersichtlich und vollgepackt mit Informationen.

Gratulation!
RM

7 » Herr M.B aus Hermetschwil
Viele Jahre hatte ich immer sehr starke stechende Schmerzen rechts im Nacken und Ohrbereich. Hatte viele Behandlungsmethoden ausprobiert bis ich schliesslich auch auf Atlas-Axis Reposition & Meridian Rhythmisierung aufmerksam gemacht worden bin. Die Behandlung bei Herr Huber hat mir sehr geholfen. Die Schmerzen sind kaum mehr da. Ausser wenn wieder Beckenschiefstand ist. Herr Huber bringt das aber immer wieder toll ins Lot, sodass ich längere Zeit keine Beschwerden habe. Vielen Dank. M.B.

6 » R.H. aus Zürich
Ich kam zu Herr Huber mit starken Rückenschmerzen. Durch meine Kinderlähmung habe ich 10 cm Beckenschiefstand. Die Behandlungen haben meinen Beckenschiefstand auf 3 – 3.5 cm reduziert und meine Rückenschmerzen sind weg.
Ich hatte auch Probleme mit dem Reden. Ich habe mit Aloe gegurgelt und das jeden Tag. Meine Stimme ist jetzt wieder rein und klar.

5 » Frau N.K. aus Zufikon
Seit meiner Geburt habe ich ein kürzeres Bein. Da ich immer soviel Rücken- und Kopfschmerzen hatte und auch so oft Müde war, liess ich mich, nachdem ich soviel gutes von der Methode gehört hatte, auch behandeln.
Ich hatte schon sehr bald guten Erfolg. Die Kopfschmerzen und die Müdigkeit sind weg, auch die Rückenschmerzen mit wenigen Ausnahmen. Es ist eine beruhigende Behandlung und ich werde sie jederzeit weiter empfehlen.
Nach 25 Behandlungen ist die Verschiebung im Becken nur noch gering.

4 » Frau M.U. aus Künten
Jahrelange litt ich unter Kopfschmerzen, Migräne und starken Schmerzen in den Armen. Laut Chiropraktor werden diese Schmerzen durch Probleme der Wirbel-säule ausgelöst, Arzt und Chiropraktor konnten nicht weiterhelfen.
Die Stärke der Migräneanfälle und Kopf-schmerzen ist ganz wesentlich weniger, auch die Schmerzen in den Armen ha-ben nachgelassen.

3 » Frau M.W. aus Berikon
Vor 12 Jahren hatte ich einen Autounfall mit schwerem Schleudertrauma. Von da an häuften sich Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen mit Ausstrahlungen in Arme, Beine und Füsse und Schwindelanfälle. Ich wurde immer häufiger krank: Erkältungen, Lungenentzündung, Magen- und Darmentzündungen ect. Mein ganzes Wesen veränderte sich.
Schon nach der ersten Behandlung hatte ich meinen Dauerschmerz weg! Das Gefühl war erst beängstigend, es fühlte und hörte sich an als würde ein verstopf-tes Rohr durchgespühlt, dann machte sich eine wohlige Wärme breit. Der Schwindel ist weg! Ich bin seit einem Jahr ohne Erkältungen und Krankheiten. Mein ganzes Ich erfreut sich wieder.

2 » Frau W.A aus Bremgarten
Frau W.A. ist zum zweitenmal in Behandlung.
Bei der ersten Konsultation litt Sie unter starker Migräne, schlechter Verdauung und allgemein schlechter Zustand. Nach 18 Konsultationen war der Allgemeinzustand super und die Migräne geheilt. Beim zweitenmal kam die Frau mit sehr starken Trigeminusschmerzen und Nasenschmerzen zu mir. Die Schmerzen waren so schlimm, trotz Ärztlicher Behandlung und sehr starken Medikamenten.
Nach 4 Sitzungen konnte die Frau ohne Medikamente auskommen, nach 12 Sitzungen sind die Schmerzattacken geheilt.

1 » Herr L.H. aus Hermetschwil
Ich hatte starke Schmerzen in der Brustwirbelgegend, der Schmerz war wie ein Brennen. Speziell stark nach langer andauernder typischer Bürohaltung. Beim Aufrichten und Turnen (Gymnastik) entsteht ein Knacksen in der Brust- und Halswirbelsäule. Zum Naturheiler habe ich durch einen Kollegen gefunden, der mich auf einen Vortrag aufmerksam gemacht hat. Ich war spontan sehr interessiert.
Die Behandlung hat eine echte Linderung und Besserung gebracht. Starke Schmerzen wie vor der Behandlung sind weniger aufgetreten. Beim ganz ruhig Liegen verspüre ich ganz leichte Schmerzen.